ABO+2018-06-10 21:53

Zolliker stimmen für Neustart für das Beugi-Areal

Zollikon

Überraschend deutlich haben die Zolliker eine Initiative der örtlichen Baugenossenschaften angenommen. Diese sollen nun auf dem brachliegenden Beugi-Areal Wohnungen erstellen.

Hart umkämpftes Beugi-Areal: Mit Plakaten auf dem Dorfplatz warben die Befürworter der Initiative – wie auch die Gegner – für ihr Anliegen.

Hart umkämpftes Beugi-Areal: Mit Plakaten auf dem Dorfplatz warben die Befürworter der Initiative – wie auch die Gegner – für ihr Anliegen.

(Bild: Manuela Matt)

  • Michel Wenzler

Der Zolliker Gemeinderat hat seine letzte grosse Abstimmung in der zu Ende gehenden Amtszeit verloren: Die Stimmberechtigten haben sich an der Urne für die Initiative des Baugenossenschafters und Alt-Gemeinderats Jürg Widmer (SVP) ausgesprochen, gegen die sich der Gemeinderat mit Kräften gewehrt hatte. Die Initiative verlangt nichts anderes als einen Neustart der Planung für das Beugi-Areal.

Zürichsee-Zeitung