ABO+2017-10-04 17:45

2100 Unterschriften zur Rettung der Blutbuche

Thalwil

Die Blutbuche beim Thalwiler Bahnhof bewegt die Bevölkerung. Innert Kürze sind 2100 Unterschriften für eine Petition zum Erhalt des mächtigen Baumes zusammengekommen.

  • loading indicator

  • Tim Werder

Der Widerstand gegen die Schutzinventar-Entlassung der Blutbuche im Thalwiler Zentrum wird immer konkreter. «Innerhalb von neun Tagen haben 2100 Einwohner die Petition zur Erhaltung der Buche unterschrieben», sagt Felix Sponagel-Senti vom Petitionskomitee. Zudem hat ein Anwohner gemeinsam mit zwei Vogelschutzverbänden Rekurs gegen den Entscheid des Thalwiler Gemeinderats eingelegt.

Zürichsee-Zeitung