ABO+2017-09-08 19:00

Blutbuche soll dem Centralplatz weichen

Thalwil

Die Tage der markanten Blutbuche im Zentrum von Thalwil sind gezählt. Der Baum wird aus dem Inventar der Natur- und Landschaftsschutzobjekte entlassen, obwohl ein externes Gutachten diesen als schutzwürdig erachtet. Die Entscheidung stösst auf Kritik.

Diese Blutbuche soll wegen den Thalwiler Zentrumsplänen gefällt werden.

Diese Blutbuche soll wegen den Thalwiler Zentrumsplänen gefällt werden.

(Bild: Sabine Rock)

  • Tim Werder

Die Blutbuche bei der Passarelle prägt das Thalwiler Zentrum und erfreut vorbeigehende Passanten tagtäglich mit ihrer Farbenpracht. Nun soll sie dem Centralplatz, der bis 2022 realisiert werden soll, zum Opfer fallen. Die Gemeindeversammlung bewilligte den Gestaltungsplan des künftigen Dorfplatzes im Juni 2016.

Zürichsee-Zeitung