ABO+2018-03-15 06:30

Flutlichtstreit zieht sich weiter in die Länge

Thalwil/Langnau

Eigentlich hätten die Thalwiler bis anfangs März entscheiden sollen, ob und wie sie Langnau im Flutlichtstreit um die Sportanlage Brand entgegenkommen wollen. Nun haben sie sich nochmals Zeit ausbedungen, damit der Gesamtgemeinderat einen Beschluss fassen kann.

Thalwil will im Gemeinderat darüber diskutieren, wie die Lichtemissionen der Sportanlage Brand eingedämmt werden können.

Thalwil will im Gemeinderat darüber diskutieren, wie die Lichtemissionen der Sportanlage Brand eingedämmt werden können.

(Bild: Patrick Gutenberg)

  • Pascal Münger

Der Frühling kommt. Die Tage werden wieder länger. Auch die Sportler, die nach der Arbeit ihre Runden auf der Sportanlage Brand in Thalwil drehen, merken das. Sie sind zur Orientierung nicht mehr auf die Flutlichter angewiesen sondern trainieren mit dem Licht der untergehenden Sonne. Das ist nicht nur angehnehmer für die Sportler, sondern auch für die Langnauer Anwohner, die sich während den Wintermonaten über die Flutlichter auf dem Gattiker Hügel ärgern.

Zürichsee-Zeitung