ABO+2019-06-17 12:07

Die Fusionsgemeinden sind sich ein erstes Mal festlich begegnet

Hütten

Im Rahmen des dreitägigen Hüttner Dorffäschts fand am Sonntag die erste gemeinsame Feier seit dem Zusammenschluss von Hütten, Schönenberg und Wädenswil statt.

Stadtpräsident Philipp Kutter (CVP) sprach vielen Anwesenden aus dem Herzen, als er die Hüttner in seiner Rede dazu aufforderte, ihre Vielfalt hochzuhalten, den Zusammenhalt im Dorf weiterhin zu fördern und die Traditionen zu pflegen.

Stadtpräsident Philipp Kutter (CVP) sprach vielen Anwesenden aus dem Herzen, als er die Hüttner in seiner Rede dazu aufforderte, ihre Vielfalt hochzuhalten, den Zusammenhalt im Dorf weiterhin zu fördern und die Traditionen zu pflegen.

(Bild: André Springer)

  • Alexandra Baumann

Das Gemeindezusammenschluss-Fest am Wochenende war das erste von insgesamt drei geplanten Fusions-Festen in Hütten, Wädenswil und Schönenberg. Das Interesse an der neuen Grossgemeinde Wädenswil war definitiv spürbar. Sowohl der Gottesdienst mit Frühschoppen sowie der anschliessende Teil im Festzelt auf dem Dorfplatz waren sehr gut besucht.

Zürichsee-Zeitung