Zum Hauptinhalt springen

Dietlimoos-Provisorium soll an den Bodensee zügeln

Nach den Sommerferien werden die Schulprovisorien im Dietlimoos nicht mehr benötigt. Nun hat die Stadt Adliswil eine potenzielle Käuferin für eines der beiden Gebäude gefunden.

Pascal Münger
Die Stadt Adliswil will das weisse Schulprovisorium verkaufen, während das hölzerne an einen neuen Standort beim Schulhaus Wilacker kommt.
Die Stadt Adliswil will das weisse Schulprovisorium verkaufen, während das hölzerne an einen neuen Standort beim Schulhaus Wilacker kommt.
Sabine Rock

Wenn der Schulhausneubau im Dietlimoos im Sommer abgeschlossen ist, braucht es die beiden heutigen Provisorien für den Unterricht der Schülerinnen und Schüler nicht mehr. Zwischen den Sommer- und Herbstferien wird darum eines der beiden Gebäude zum Schulhaus Wilacker umverlegt und dort als permanenten Pavillon genutzt werden. Damit entsteht Platz für zwei weitere Klassen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen