Zum Hauptinhalt springen

Rekurs bedroht das neue Feuerwehrdepot

Die Stimmberechtigten haben im Februar entschieden, das Feuerwehrdepot und den Werkhof am bisherigen Standort an der Alten Landstrasse zu erweitern. Dagegen ist ein Rekurs eingegangen.

Die Absteckung beim Mammutbaum ist inzwischen entfernt worden.
Die Absteckung beim Mammutbaum ist inzwischen entfernt worden.
André Springer

Ungenügend informiert seien die Kilchberger gewesen, als sie im Februar in einer Variantenabstimmung über den Standort des Feuerwehrdepots befanden. Dies ist zumindest die Ansicht einer Kilchberger Bürgerin. Deshalb legte sie gegen das Bauvorhaben, das aus dem Abstimmungsergebnis resultierte, beim Bezirksrat Horgen Rekurs ein.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.