ABO+2019-05-21 16:27

Der Storchennachwuchs trotzt dem schlechten Wetter

Oetwil / Hombrechtikon

Für Storchenküken kann die Kombination aus kaltem und nassem Wetter tödlich sein. Doch den Jungstörchen in der Region scheint es zurzeit ganz gut zu gehen.

Trotz des kühlen Wetters geht es den Jungstörchen in der Region verhältnismässig gut.

Trotz des kühlen Wetters geht es den Jungstörchen in der Region verhältnismässig gut.

(Bild: Archiv ZSZ)

  • Jonas Hoehn

Dem Storchennachwuchs im Bezirk Meilen geht es gut. Dies ist zumindest die aktuelle Einschätzung von Fachleuten. Heidi Katzbach, Präsidentin vom Storchenverein Oetwil am See, berichtet: «Bisher konnten wir gar keinen Verlust an Jungtieren verzeichnen.» Zwar wäre es im Gebiet um Oetwil zum Teil recht kalt gewesen in den vergangenen Wochen, doch immer über null Grad.

Zürichsee-Zeitung