ABO+2019-09-10 14:26

Haus eines rätselhaften Besitzers ist versteigert worden

Männedorf

Seit über 30 Jahren steht an der Seestrasse ein herrschaftliches Haus aus dem 19. Jahrhundert leer. Der Besitzer, der einst mit Steuerschulden abtauchte, liess es verlottern. Nun ging es für zwei Millionen weg.

Das klassizistische Gebäude ist ein Kleinod aus dem 19. Jahrhundert und liegt gut versteckt hinter Bäumen und Gestrüpp.

Das klassizistische Gebäude ist ein Kleinod aus dem 19. Jahrhundert und liegt gut versteckt hinter Bäumen und Gestrüpp.

(Bild: Manuela Matt)

  • Michel Wenzler

Das einzige, das an der Seestrasse 121 gedeiht, ist dickes Gestrüpp. Brombeersträucher und Farne wuchern im Garten, die Bäume sind schon eine Ewigkeit nicht mehr zurückgeschnitten worden. Dass hier ein Haus steht, ist durch die grüne Wand hindurch kaum zu erkennen. Efeu wächst die Fassade hoch. In einer Garage steht hinter verschlossener Tür mit fehlender Glasscheibe ein lädierter Jaguar aus den frühen Achtzigerjahren. Es ist schon lange nicht mehr bewegt worden.