Zum Hauptinhalt springen

Küsnachter lehnen Steuersenkung ab

Die Gemeindeversammlung sprach sich für einen gleichbleibenden Steuerfuss von 77 Prozent und damit gegen einen Antrag des Gemeinderates aus.

Fabienne Sennhauser
Die Küsnachter Stimmbürgerinnen und Stimmbürger sprachen sich am Montagabend gegen eine Steuersenkung um zwei Prozentpunkte aus und folgtem damit einem Antrag des Bürger Forums Küsnacht. Der Steuerfuss wird auch 2020 77 Prozent betragen.
Die Küsnachter Stimmbürgerinnen und Stimmbürger sprachen sich am Montagabend gegen eine Steuersenkung um zwei Prozentpunkte aus und folgtem damit einem Antrag des Bürger Forums Küsnacht. Der Steuerfuss wird auch 2020 77 Prozent betragen.
Archivfoto: Michael Trost

An der Küsnachter Gemeindeversammlung vom Montagabend war mit der Annahme des Budgets und der Festlegung des Steuerfusses für das Jahr 2020 nur gerade ein Geschäft traktandiert. Dass dennoch 347 Stimmbürgerinnen und Stimmbürger den Weg in die Heslihalle gefunden hatten, freute Gemeindepräsident Markus Ernst (FDP) umso mehr.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen