ABO+2019-09-06 05:15

Haltestelle beim Spital Zollikerberg wird barrierefrei

Zollikon

Ab Mitte September wird die Forchbahn-Haltestelle Spital Zollikerberg zur Baustelle. Die Arbeiten werden grösstenteils unter laufendem Bahnbetrieb erfolgen.

Eine behindertengerechte Unterführung gibt es bereits bei der Forchbahn-Station Spital Zollikerberg – nun soll auch das Perron barrierefrei werden.

Eine behindertengerechte Unterführung gibt es bereits bei der Forchbahn-Station Spital Zollikerberg – nun soll auch das Perron barrierefrei werden.

(Bild: Sabine Rock)

  • Fabienne Sennhauser

Seit letztem November hat die Forchbahn-Station Spital Zollikerberg eine behindertengerechte Unterführung. Dies dank einem Lift, der für 2,6 Millionen Franken erstellt wurde. Nun soll in einer weiteren Bauphase, ab Montag, 16. September, auch das Perron barrierefrei und damit ein stufenloser Zugang in die Forchbahn ermöglicht werden, wie die Forchbahn AG in einem Schreiben mitteilt.

Zürichsee-Zeitung