ABO+2019-04-04 16:18

Wie der Kanton Zürich Roger Federer an St. Gallen verlor

Stäfa

Der Tennisstar wird sich voraussichtlich in Kempraten niederlassen. Recherchen zeigen: Es hätte anders kommen können. Auch Stäfa war als Wohnsitz im Rennen.

Für dieses Landgut an der Seestrasse in Stäfa interessierte sich Roger Federer. Es liegt abgeschirmt von dicken Hecken direkt am Zürichsee Foto: Moritz Hager

Für dieses Landgut an der Seestrasse in Stäfa interessierte sich Roger Federer. Es liegt abgeschirmt von dicken Hecken direkt am Zürichsee Foto: Moritz Hager

  • Michel Wenzler

Roger Federer zieht es nach Kempraten im Kanton St. Gallen. Doch der grösste Sportler der Schweizer Geschichte hätte genauso gut im Kanton Zürich sesshaft werden können. Womöglich scheiterte dies jedoch daran, dass sich dieser zu wenig um den Tennisstar bemühte.

Zürichsee-Zeitung