2019-03-15 16:58

Zwischen wallenden Tüchern und spritzenden Orangen

Thalwil

Die junge Künstlerin Jasmin Kiranoglu experimentierte im Kulturraum mit verschiedenen Formen von Ver- und Enthüllung. Ihre Performance bildete den Auftakt des viertägigen Katapult-Festivals.

Orangen von der Schale befreien: Jasmin Kiranoglu beschäftigt sich in ihrer Performance mit verschiedenen Arten und Weisen der Verhüllung und Enthüllung.

Orangen von der Schale befreien: Jasmin Kiranoglu beschäftigt sich in ihrer Performance mit verschiedenen Arten und Weisen der Verhüllung und Enthüllung.

Langsam holt Jasmin Kiranoglu eine Orange aus der Schublade. Schaut sie lange an und wiegt sie vorsichtig in ihrer Hand. Dann nimmt sie ein Messer hervor und zerteilt die Orange mit einem lauten Schrei in zwei Hälften. Das Publikum zuckt zusammen. Pause. Dann, fast schon verzweifelt, versucht sie die beiden Hälften wieder zusammenzubringen, wird immer energischer, so dass Orangensaft über die ganze Bühne spritzt. Pause. Stumm stellt sie die Orange an und stellt sie vor sich auf den Tisch. Dann holt sie die nächste Orange aus der Schublade.