2019-01-08 15:04

Warum es in Richterswil mehr schneien wird als in Winterthur

Wetter

Die nächsten zwei Tage bringen Schnee bis ins Flachland – wer wieviel abbekommt, ist jedoch Glückssache. Motto: Je näher an den Voralpen, desto mehr.

Solche Szenen sind am Mittwoch und Donnerstag auch im Flachland durchaus möglich – allerdings nicht überall.

(Bild: Archiv Johanna Bossart)

In den nächsten Tagen stehen die Zeichen für einmal auch im Flachland auf Winter: Ein kräftiges Sturmtief mit Kern über Polen und Tschechien lenkt feuchte und immer kältere Luft zum Alpenraum. Die Schneefallgrenze sinkt bereits im Verlauf der Mittwochnacht bis ins tiefste Flachland – und dürfte dort bis mindestens zum Wochenende verharren. Die Temperaturen steigen nicht über den Gefrierpunkt.