ABO+2019-03-15 05:45

Schulpavillon aus Wallisellen soll Platznot lindern

Kilchberg

Die Gemeinde rechnet mit steigenden Schülerzahlen. Darum soll auf dem Areal des Schulhauses Alte Landstrasse ab Sommer ein Pavillon mit vier Unterrichtszimmern stehen.

Zurzeit steht der 30 Meter lange Pavillon noch in Wallisellen. Damit er in Kilchberg aufgerichtet werden kann, bedarf es einer Baubewilligung.

Zurzeit steht der 30 Meter lange Pavillon noch in Wallisellen. Damit er in Kilchberg aufgerichtet werden kann, bedarf es einer Baubewilligung.

(Bild: pd / Gemeinde Kilchberg)

  • Daniel Hitz

Der Platz wird eng, die Zeit wird knapp. Für das nächste Schuljahr sind im Kilchberger Schulhaus Alte Landstrasse zu wenig Klassenzimmer für die Mittelstufe vorhanden. Auch für den Mittagstisch, der im benachbarten Gemeindehaus an der Alten Landstrasse 110 platziert ist, ist mehr Platz nötig. Mit mehr Schülern rechnet der Gemeinderat unter anderem deshalb, weil mit den Überbauungen in der Oberen Bänklen an der Autobahn, im Breitloo und an der Schlimbergstrasse/Kreuzstrasse heuer mehr Neuzuzüger nach Kilchberg kommen.

Zürichsee-Zeitung