ABO+2018-12-06 06:15

Vor Debatte über Steuererhöhung kauft Gemeinderat Luxusstühle

Langnau

An der Gemeindeversammlung will die Exekutive den Langnauern eine Steuererhöhung um sechs Prozentpunkte beantragen. Kurz davor kauft der Gemeinderat nun zwölf Bürostühle für fast 23 000 Franken.

Trotz gewissen finanziellen Engpässen und einer geplanten Steuererhöhung kaufte sich der Langnauer Gemeinderat Bürostühle für 23'000 Franken.

Trotz gewissen finanziellen Engpässen und einer geplanten Steuererhöhung kaufte sich der Langnauer Gemeinderat Bürostühle für 23'000 Franken.

(Bild: Archiv ZSZ)

  • Pascal Münger

In finanzieller Hinsicht geht es Langnau nicht gut. An der Gemeindeversammlung von nächstem Donnerstag beantragt der Gemeinderat beim Stimmvolk gar eine Steuererhöhung um sechs Prozentpunkte. Der Steuerfuss würde dann neu bei 108 Prozent liegen. Nur so sei laut Finanzvorstand Beat Husi (CVP) im nächsten Jahr eine ausgeglichene Rechnung möglich. Grund für die beantragte satte Erhöhung sind stark steigende Ausgaben im Jahr 2019.

Zürichsee-Zeitung