2019-01-23 18:02

Breite Unterstützung für Auslagerung des Altersheims

Männedorf

Im Februar stimmen die Männedörfler an der Urne über die Auslagerung des Alterszentrums Allmendhof in eine Aktiengesellschaft ab. Die Parteien stehen der Vorlage grundsätzlich positiv gegenüber.

Das Alters- und Pflegeheim Allmendhof soll künftig als gemeinnützige ­Aktiengesellschaft betrieben werden.<p class='credit'>(Bild: Archiv ZSZ)</p>

Das Alters- und Pflegeheim Allmendhof soll künftig als gemeinnützige ­Aktiengesellschaft betrieben werden.

(Bild: Archiv ZSZ)

Die Auslagerung des Alters- und Pflegeheims Allmendhof in Männedorf in eine Aktiengesellschaft scheint auf der Zielgerade zu sein. Die vorberatende Gemeindeversammlung empfahl im Oktober das Geschäft zur Annahme und auch die Parteien unterstützen die Vorlage, die am 10. Februar zur Abstimmung kommt grösstenteils. Die SVP sei immer für die Vorlage eingetreten und werde das auch weiterhin tun, erklärt Interimspräsident und Gemeinderat Thomas Lüthi. Die FDP Männedorf unterstützt das Projekt ebenfalls.