2019-03-14 10:53

Mehr Schwerverletzte und Tote im Strassenverkehr

Unfallstatistik

Auf den Strassen im Kanton Zürich ist zwar die Anzahl Unfälle zurückgegangen. Es gab aber mehr Schwerverletzte und Tote. Sorge bereiten der Polizei erneut die E-Bikes.

Insgesamt ereigneten sich auf dem gesamten Kantonsgebiet 1‘353 Unfälle, bei welchen mindestens ein Fahrrad oder E-Bike involviert war, wie hier im September in Glattfelden.<p class='credit'>(Bild: Archiv, Kapo ZH)</p>

Insgesamt ereigneten sich auf dem gesamten Kantonsgebiet 1‘353 Unfälle, bei welchen mindestens ein Fahrrad oder E-Bike involviert war, wie hier im September in Glattfelden.

(Bild: Archiv, Kapo ZH)

Auf den Strassen des Kantons Zürich haben sich im vergangenen Jahr 16'502 Verkehrsunfälle ereignet, rund 300 weniger als 2017. Erstmals seit drei Jahren sind wieder mehr Personen schwer verletzt sowie getötet worden.